Juli 2017

Bahnhof Südkreuz

30. Juli 2017

Schauen Sie mit uns durch die Röhre! Wenn wir an solche Zukunftssprache glauben, kommt der Bahnhof Südkreuz nachhaltig als Mitte in Betracht. Früher hieß der Bahnhof Papestraße, dann wurde er umgebaut und sieht seitdem ganz neu aus. Das ist der [...]

Hanno Wupper ist gestorben

27. Juli 2017

Seinen Namen kannte ich schon seit Jahren. Erst als Kommentator auf dieser Website, später als Gastautor. Erst im vergangenen Jahr habe ich Hanno Wupper persönlich kennengelernt, bei einem seiner seltenen Besuche in Berlin. Damals empfing er mich [...]

Juden, Schwule, Neger und Zigeuner

26. Juli 2017

Kreuzberg in den 1990er Jahren: Auf einer Demonstration unterhielt ich mich mit einem Freund über eine schwarze Lederjacke, als ich von der Seite von einem Schwarzen angebrüllt werde: Wieso ich ihn einen Neger nennen würde, schrie er. Meine [...]

Humboldt-Forum

23. Juli 2017

Abrakadabra Der Bundestag hingegen zweifelte nicht. Auf der Seite des Fördervereins Berliner Schloss e.V. lesen wir buchstäblich: Das Humboldt-Forum – Die Mitte Berlins wurde neu definiert Der Deutsche Bundestag beschloss am 4. Juli 2002 ein [...]

Chinesische Ansichten

20. Juli 2017

Es kommt öfter vor, dass ich im Taxi nach bestimmten Ereignissen die Meinungen meiner Fahrgäste dazu höre. Besonders an den Wahlabenden werden deren Ergebnisse oft unterschiedlich bewertet. Und nicht selten unterscheiden sie sich von meiner [...]

Stadtschloss

16. Juli 2017

Hier ballt sich das alte Berlin Im Kaiserreich hätte man wohl das Stadtschloss als Mittelpunkt Berlins bezeichnet. Vielleicht war es mit seinen zwei Innenhöfen und 1400 Zimmern ein wenig groß für einen Punkt im mathematischen Sinne; aber Berlin [...]

Der Landwehrkanal

13. Juli 2017

Mit dem Spottlied “Es schwimmt eine Leiche im Landwehrkanal” wurde die ermordete Rosa Luxemburg nach ihrem Tode noch posthum verhöhnt. Leider ist dies das einzige Lied, in dem das größte Bauwerk Berlins vorkommt. Als der Kanal am 2. [...]

Garnisonkirche

9. Juli 2017

Wie zerrissen kann ein Punkt sein? Die erste Kirche, die Friedrich Wilhelm I. in Potsdam für seine Soldaten hatte bauen lassen, fing schon nach ein paar Jahren an, im sumpfigen Boden zu versinken, und die Risse in den Mauern wurden immer größer. [...]

Paul ist tot

7. Juli 2017

Ich schau mich um und seh nur Ruinen, Vielleicht liegt es daran, da mir irgendetwas fehlt. Ich warte darauf, da du auf mich zukommst, Vielleicht merk ich dann, dass es auch anders geht. Dann stehst du neben mir und wir flippern zusammen, Paul ist [...]

Marienkirche

2. Juli 2017

Die letzte Love Parade und die erste Kirche Entfernungsangaben beziehen sich gern auf die älteste Kirche einer Stadt. Die Nikolaikirche ist theoretisch die älteste Kirche vom alten Berlin, vor der Eingemeindung von Cölln. Aber die wurde fast [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige