Juni 2017

Ich bin kein Befehlsempfänger

28. Juni 2017

Was mich in meiner Kindheit und vor allem Jugend besonders genervt hat, waren die ständigen Anweisungen. In der Schule natürlich, zuhause vom Vater, selten konnte ich selber bestimmen, was ich machen möchte. Sogar fremde Menschen auf der Straße [...]

Marienhöhe

25. Juni 2017

Der trigonometrische Mittelpunkt Preußens Die Marienhöhe, einige hundert Meter vom S-Bahnhof Attilastraße, ist aus drei Gründen einen Besuch wert. Erstens kann man dort sehen, wie verblendend übertriebener Naturschutz sein kann. Ich erinnere [...]

Verschätzt

22. Juni 2017

Natürlich gibt es lukrativere Taxitouren als für 5,50 Euro Das ist aber kein Grund, eine solche Tour abzulehnen. Vor allem nicht, wenn man extra zum Kunden bestellt wurde. Dann kann man sich gerne innerlich ärgern, die Fahrgäste zu ihrem Ziel [...]

Geometrie

18. Juni 2017

Bedeutungslose Übungen In, aber nicht auf dem Kreuzberg soll es einen Stein geben, der verkündet, hier wäre die Mitte Berlins. Im Internet findet man Wörter wie „absolute“, „geographische“, „topographische“ Mitte; aber ich bekam [...]

Kohl tot

16. Juni 2017

Nach seinem Tod gehen nun wieder die Lobpreisungen auf Helmut Kohl los, was er doch alles für “unser Land” gemacht hat. “Kanzler der Einheit” sei er gewesen. Tatsächlich ist Helmut Kohl mit seinen Lügen von den [...]

Die Quelle Fürstenbrunn

15. Juni 2017

Fürstenbrunn hört sich an, wie ein Dorf bei Salzburg (das gibt es dort tatsächlich), dies ist aber nicht gemeint. Vielen Autofahrern ist der Fürstenbrunner Weg ein Begriff, der am Klinikum Westend vorbei Richtung Siemensstadt führt. Nördlich [...]

Schienenverkehr

11. Juni 2017

Begriffsverwirrung im Westen In Köln am Rhein dagegen, in Düsseldorf und im Ruhrgebiet herrscht eine ganz andere begriffliche Unschärfe. Dort hat man in den Innenstädten nicht die Toten, sondern die Straßenbahnen unter die Erde gelegt. So [...]

Baum & Zeit

7. Juni 2017

Als ein Freund mir erzählte, dass er mit mir zum Baumkronenpfad nach Beelitz möchte, war ich nicht ganz so begeistert. “Ist vielleicht ganz nett”, dachte ich, mehr nicht. Aber das war ein Irrtum. Als wir am späten Nachmittag mit dem [...]

Friedhöfe

4. Juni 2017

Mauern im Kopf In Berlin gibt es überall alte Friedhöfe. Da Berlin bis ins zwanzigste Jahrhundert aus unabhängigen Städten und Dörfern bestand, in denen jede Kirchengemeinde ihren eigenen Friedhof hatte, kam es nie zu einem riesigen [...]

Kurzstrecke

2. Juni 2017

Ich verstehe gar nicht, wieso so viele Taxi-Kollegen nölen, wenn ihre Fahrgäste eine Kurzstrecke verlangen. Zum einen ist das ein ganz normaler Tarif, außerdem sind sie sowieso leer unterwegs. Vom Taxistand aus gilt dieser Tarif ja nicht. [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige