Januar 2017

Bezirk Mitte vertreibt Obdachlose

31. Januar 2017

Am Ludwig-Erhard-Ufer gegenüber des Hauptbahnhofs sowie nahe der Zoo-Schleuse wurden am Montag mehrere Obdachlosen-Camps vom Ordnungsamt geräumt. Die dort lebenden Menschen hatten sich teilweise mit Zelten einen Ort eingerichtet, der wenigstens [...]

Ein ausgestopfter Sarg in Gransee

29. Januar 2017

56 km. Erinnerung an eine Himmelfahrt Doch, es geht noch katholischer. In allen uralten Religionen gibt es ein göttliches Paar. Denken Sie an Isis und Osiris, Shiva und Shakti, Zeus und Hera. Nur der Gott des alten Testaments ist übertrieben [...]

Wenn die Mauer noch stehen würde

27. Januar 2017

Seit es den neuen US-Präsidenten gibt, wird der Bau von Mauern wieder modern. Die Berliner Zeitung zeigt in einer 9-minütigen Videoinstalltion, wie die “unsere” Mauer das heutige Stadtbild Berlins zerschneiden würde. Ein interessanter [...]

Das Herz von Neuhardenberg

22. Januar 2017

57 km. Im Namen des Vaters, des Sohnes und der preußischen Tugenden In Neuhardenberg fasste ich den Entschluss, diese sperrige Betrachtung zu Ende zu schreiben, die manchen Leser ärgern wird. Der Anfang steht im Kapitel über Rheinsberg. Aber [...]

Yolocaust

20. Januar 2017

Vor einigen Tagen hat der AfD-Rechtsextremist Björn Höcke das Holocaust-Mahnmal in Mitte als Schande bezeichnet und gefordert, die Erinnerung umzukehren. Die Nazis wollen das Gedenken an dieses größte Verbrechen der Menschheit auslöschen. [...]

Der Skandal um Andrej Holm

17. Januar 2017

Andrej Holm ist als Staatssekretär für Wohnen im neuen Senat zurückgetreten. Doch es ist kein freiwilliger Rückzug, sondern er ist damit der angekündigten Entlassung durch den Regierenden Bürgermeister Michael Müller zuvorgekommen. Müller [...]

Gut und Schloss Kossenblatt

15. Januar 2017

65 km. Ein Schloss im Osten geht mit der Zeit Uwe hatte bei einer Ruder-Wanderfahrt Kossenblatt entdeckt und wollte mit mir da hin. So einen abgelegenen, vergessenen Ort entdeckt man nur von der Spree aus. Über die Straße kommt hier niemand [...]

Obdachlose unerwünscht

13. Januar 2017

In Berlin gibt es geschätzt 9.000 Obdachlose. Für nur etwa 10 Prozent von ihnen gibt es Plätze in Notübernachtungsheimen, die anderen müssen draußen schlafen oder wenn sie Glück haben auf U-Bahnhöfen. Am Bahnhof Zoo existiert die [...]

Seebad Mariendorf

11. Januar 2017

Berlin hat viele einstige Vergnügungsorte, von denen heute nichts mehr zu sehen ist. Kaum jemand kennt noch den Lunapark am Halensee, das Haus Vaterland am Potsdamer Platz oder die West-Eisbahn am Bahnhof Zoo. Ein solch verschwundener Ort ist auch [...]

Die Festung Küstrin

8. Januar 2017

85 km. Triumph der Gerechtigkeit? Berliner Vater wollte Sohn töten lassen, weil er der Familie Schande machte Der Eigentümer und Chef einer Familienfirma mit Sitz in Berlin, die er unter schwierigsten Bedingungen groß gemacht hatte, hatte sich [...]

Du

3. Januar 2017

In den USA ist es mittlerweile üblich, dass sich die Leute beim Vornamen ansprechen. Eine förmliche Anrede wie „Sie“ gibt es ja dort sowieso nicht, trotzdem ist dieser Trend schon bemerkenswert. Es wird mit dem Vornamen auch eine gewisse [...]

Die Mühle in Pommerzig

1. Januar 2017

150 km. Gerechter als das Gericht Die Lesebuchgeschichte vom Müller von Sanssouci ist eine Legende, die Sie ruhig vergessen können. Der König hatte sich die Windmühle selbst neben das Schloss bauen lassen und nie einen Prozess gegen deren [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige