Oktober 2014

Der verlassene Stuhl…

30. Oktober 2014

Der verlassene Stuhl hinter dem leeren Tisch vor dem umgestürzten Stuhl Der Koppenplatz in Mitte, zwischen Acker- und Große Hamburger Straße. Hier steht seit September 1996 ein zu großer bronzener Tisch mit Schublade, daneben ein Stuhl mit [...]

Grenzübergänge

26. Oktober 2014

Seit der Gründung der DDR bis zu ihrem Verschwinden 1990 gab es zwischen West- und Ost-Berlin sowie zwischen West-Berlin und dem Umland zahlreiche Grenzübergänge. Bis zum Mauerbau war die Grenze innerhalb der Stadt relativ offen, an der Straßen [...]

Adlershof

22. Oktober 2014

Adlershof ist ein großer Irrtum. In Berlin, aber auch weit darüber hinaus, verbindet man mit diesem Namen die sogenannte Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien (WISTA). Hier haben viele Wissenschafts- und Technologieunternehmen ihren Sitz, [...]

Erst Herbst

19. Oktober 2014

Sonntag Nachmittag. Noch einmal holen warme Sonnenstrahlen die Erinnerung hervor. An einen heißen Sommer. Erinnerungen an dauerlaufende Ventilatoren. An durchgeschwitzte Laken. An kurze Hosen. An das Stöhnen der Menschen, egal wo man ist. An die [...]

Berliner Demokraten

18. Oktober 2014

Sie sagen, es sei Demokratie. Sogar Sozialdemokratie. Sie nehmen sich das Recht. Das Recht auf einen Posten. Regierender Bürgermeister. Regierungsmeister der Bürger. Die Monarchie war gegen die Sozialdemokratie. Die Sozis waren gegen Wilhelm II. [...]

In der Fremde

16. Oktober 2014

Sie erinnerten auf den ersten Blick an Maria und Josef, nur dass das kleine Kind schon drei Jahre alt war. Mit ihm an der Hand und nur einer einzigen Tasche standen sie in Moabit am Straßenrand, wo sie mein Taxi heranwinkten. Auch sie Flüchtlinge, [...]

Ach, die Jugend

12. Oktober 2014

Mit diesem Spaziergang in Berlin endet die Serie mit den Texten von Diether Huhn. 250 Spaziergänge hat er publiziert, bis er im September 1999 im Alter von 64 Jahren starb. Sie alle wurden in den vergangenen fünf Jahren an dieser Stelle nochmal [...]

Der Beginn

11. Oktober 2014

Die roten Vorhänge vor den Fenstern. Sie halten die Herbstsonne ab. Dabei ist sie längst nicht mehr heiß. Das Zimmer ist vertraut. Unaufgeräumt. Wie immer. Die Krümel vom Frühstück auf dem Tisch. Die gewaschenen Hosen über der Stuhllehne. [...]

Die Pudelbar

9. Oktober 2014

Im November 1962 öffnete in der Friedrichstraße 112a die Pudelbar, die in Ost-Berlin bald sehr beliebt wurde. Sie soll ihren Namen wegen eines kleinen schwarzen Pudels erhalten haben, der während der Renovierungasarbeiten den Bauarbeitern im Weg [...]

Hasenheide

5. Oktober 2014

Mit der Hasenheide beginnt oder endet Neukölln gegen Kreuzberg. Aber eigentlich beginnt oder endet hier nichts. Die Stadtgegend zwischen den Tempelhofer Höhen und der großen West-Ost-Magistrale Gneisenaustraße/Hasenheide ist einheitlich. Ihre [...]

Autonome Kristallnacht

4. Oktober 2014

Extremisten zündeln gerne, das weiß man nicht erst seit dem 9. November 1938. Damals waren es jüdische Geschäfte, die Opfer der Angriffe wurden, heute sind es Türken und andere Zugezogene, aber auch der Rest der Bevölkerung. Mehr als zehn [...]

Seenotrettung jetzt!

2. Oktober 2014

Der 3. Oktober ist nicht nur der deutsche Nationalfeiertag. Er ist gleichzeitig der Jahrestag der Katastrophe von Lampedusa: 366 Menschen ertranken  vor einem Jahr bei dem Versuch in der Europäischen Union Schutz zu finden. Europäische [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige