August 2011

Von Stockholm nach Thule

28. August 2011

Gegenüber der U-Bahnstation Pankstraße liegt das Café Reichert. Seit 1882. Es ist also schon länger hier als die U-Bahn und viel länger als die Menschen, die ich heute treffen werde. Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung, freundliche [...]

Frühe Blitzer

26. August 2011

Bis 1910 durfte die Geschwindigkeit der Kraftwagen in den Ortschaften die eines trabenden Pferdes nicht überschreiten. Dann wurde, “weil nun das hiesige Publikum an die schnellere Abwicklung des Fuhrwerksverkehr auf den Straßen gewöhnt und [...]

Alkohol»missbrauch”

24. August 2011

Anlässlich des Todes einer Freundin war ich mal wieder mit dem Thema Alkohol konfrontiert. Sie ist vor einigen Wochen gestorben, weil sie über Jahre regelmäßig Wein getrunken hat. Das hat gereicht, um ihren Körper zu zerstören. Gleichzeitig [...]

Der letzte Weg

22. August 2011

Am Anfang stehen sie alle da, draußen vor der alten Halle. Niemand schaut in deren Richtung, auch ich nicht. Ich weiß, was dort drin steht, ich will es nicht akzeptieren sondern verdrängen, solange es geht. Manuelas Freund ist da, die Kinder, die [...]

Das Tintenfass des Bankierssohn

21. August 2011

Der Fußweg vom Hause Tempelhofer Ufer 23/24, in dem mein Büro liegt und wo ich diesen Text jetzt schreibe, bis zum Abgeordnetenhaus von Berlin an der Niederkirchnerstraße dauert zwölf Minuten. Neben dem Parlament steht ein Gebäude, das nach [...]

Nachts am Adlon

18. August 2011

Bei gutem Wetter ist der Pariser Platz auch am späten Abend noch gut besucht. Auffällig viele junge Touristen bevölkern die Bänke, sie haben gute Laune, eine Flasche kreist. Sie fotografieren sich gegenseitig mit dem Brandenburger Tor im [...]

Blaulicht trifft Rotlicht

16. August 2011

Kurz nach der Eröffnung von Berlins modernstem Unfallkrankenhaus in Marzahn hatte ich eine Taxi-Tour nach Strausberg. Auf dem Rückweg nach Berlin überholte mich ein Krankenwagen mit Blaulicht und bremste mich aus. Der Fahrer kam nach hinten zu [...]

Drei Mal Ehren

14. August 2011

Es ist ein kalter, unfreundlicher Mittwoch, Ende April. Ich friere ein bisschen. Der S-Bahnhof Treptower Park ist friesenblau erneuert. Unten links liegen Schiffe der Weißen Flotte, sie scheinen auch zu frieren. “Gehwegschäden” sind [...]

IM Friedrich demaskiert!

10. August 2011

Einige Jahre lang war es ja ganz angenehm, mal einen Innenminister zu haben, der nicht nach jeder Explosion eines Silvesterknallers gleich die Todesstrafe forderte. Doch nun ist Hans-Peter Friedrich für die sogenannte “innere [...]

T-Hemd-Skandal bei den Nazis

9. August 2011

Der wahre Deutsche – sofern er ein Neonazi ist – trägt ja keine T-Shirts, sondern “T-Hemden”. Shirt ist schließlich ausländisch und daher bäh. Ein Erlebnis der besonderen Art hatten nun 250 Besucher des rechtsextremen [...]

U-Bahn-Museum

9. August 2011

Wer sich für die Geschichte der Berliner Untergrundbahn interessiert, kommt am U-Bahn-Museum nicht vorbei. Stilecht untergebracht im alten Stellwerk Olympia-Stadion in Charlottenburg bietet es einen super Einblick in über 100 Jahre Bahngeschichte. [...]

Schlussstück

7. August 2011

Die Tucholskystraße verbindet die Geschwister-Scholl-Straße mit der Torstraße, vor kurzem hätte man noch sagen können: mit der Wilhelm-Pieck-Straße. Die edlen bayerischen Geschwister hat Tucholsky nicht kennen können, Wilhelm Pieck hat er nie [...]

Savignybürger

4. August 2011

Hier ist das Bürgertum zuhause. Nicht das “neue”, das lebt ja im Prenzlauer Berg, sondern das West-Berliner. Genauer: Die einstigen 68er Studenten, die heute schon in Rente sind, oder eher in Pension. Noch immer besuchen sie die alten [...]

Tschüss Manuela

1. August 2011

Als ich Dich vor 15 Jahren als Fahrgast im Taxi hatte, hast Du mir Dein Herz ausgeschüttet über den Sohn, der nicht so richtig wollte wie Du, der kifft und Deiner Meinung nach die “falschen Freunde” hatte. Dass ich einer von denen war, [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige