Juni 2010

Todesfahrer

30. Juni 2010

Über Radfahrer, die sich im Verkehr unter aller Sau verhalten, kann man eine Menge schreiben. Selten vergeht eine Taxischicht, in der ich nicht mindestens einmal eine Vollbremsung hinlegen muss, um einen dieser Suizidsüchtigen an seinem Vorhaben [...]

So nicht, Anbieter!

28. Juni 2010

Mal abgesehen davon, dass ich schon mehrmals den Empfang von Werbemails abbestellt habe und trotzdem noch welche von euch bekomme: Die Mails mit dem Betreff “229,95 Euro für Ihre Rückkehr” könnt Ihr euch sparen. Es hatte schon seinen [...]

Von Hirschgarten nach Köpenick Bahnhof – I.

27. Juni 2010

Berlin verwandelt sich schnell in Landschaft. Die Häuser am Hirschsprung, der für die Autofahrer als Sackgasse endet, aber nicht für die Fußgänger, die zur Wiesenpromenade weitergehen, sehen försterlich aus, kunstschriftstellerisch, ich stelle [...]

Zwischen den Tagen

25. Juni 2010

Es sind die Stunden mitten in der Nacht, wenn der Verkehr auf den Straßen fast erloschen ist. Ampeln wechseln ihr Licht, ohne dass es jemand bemerkt. Die Doormen der teuren Hotels stehen gelangweilt herum, in den Taxis gähnen die Kollegen. Es ist [...]

Verlassen im eigenen Land

25. Juni 2010

Lübbenau. Ein Dorf, eine Stadt, 80 Kilometer unter Berlin. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft “Städte mit historischen Stadtkernen”. Und einsam. Die Wege sind leer, nur ab und zu weht der Wind ein paar Blätter über die einst belebten [...]

Bahnhof Hermannplatz

23. Juni 2010

Wer als Fremder über den Hermannplatz an der Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln läuft, ahnt nichts von Geschichte, die dort im Boden vergraben liegt. Von oben sieht man nur einige U-Bahn-Eingänge, doch unten wurde der Bahnhof rekonstruiert [...]

Bölschestraße zum See

20. Juni 2010

Der Bahnsteig ist lang für den Sommer. Dann kommen hierher aus der Metropole wohl viele Leute, die die Statistiken Erholungssuchende nennen, meistens wissen sie ihre Wege viel zielstrebiger, als das mit seinem Objekt vereinigte Verbum vorgibt. [...]

Mit dem Gesicht zum Volke

18. Juni 2010

Ich saß in einem weiten Saal, ein bisschen eingezwängt. Zu viele Menschen hatten sich noch durch die Tür gedrängt. Das Podium, vorn, noch menschenleer, von Neonlicht erhellt – mit Tischen, Stühlen und mit Mikrofonen vollgestellt. Und ohne [...]

Gestank der Armut

17. Juni 2010

Alle schauen sie nach Afrika. Während der Fußball-WM sieht man in den Medien aber nicht nur Sport, sondern auch manche Sendung über das Leben dort. Natürlich werden die Klischees bedient, wie Armut, Kriminalität, AIDS, Hoffnungslosigkeit. Doch [...]

Jäger des verlorenen Schatzes

16. Juni 2010

Die Suche nach dem perfekten Fahrgast ist eher mühsam und langwierig. Das Eichhörnchen kann sich davon nicht ernähren und auch uns Taxifahrern fällt es schwer. Also muss man die Ansprüche runterschrauben. Es ist die allnächtliche Pirsch, die [...]

Tempelhof – die Mutter aller Flughäfen

14. Juni 2010

85 Jahre lang diente der Flug­hafen Tempelhof der Berliner Luftfahrt und schrieb in dieser Zeit bewegende Geschichte. Im Oktober 2008 wurde der Flugbetrieb eingestellt, denn die Zukunft gehört dem neuen Zentralflughafen “Berlin Brandenburg [...]

Linksfaschos schlagen zu

13. Juni 2010

Gleich zweimal gab es innerhalb weniger Stunden Anschläge von linken Extremisten. Auf einer Demonstration gegen den Sozialabbau in Mitte wurde aus einem “Antikapitalistischen Block” heraus ein Sprengkörper mitten in eine Gruppe [...]

Von der 3 zur 10

13. Juni 2010

Für den Berlin-Gänger ist S-Bahn-Fahren wie Spazierengehen. In Ostkreuz bin ich in die S3 gestiegen. Ich habe mich auf eine Querbank gesetzt und blicke nach Südwesten. Die Sonne scheint mir ins Gesicht. Es riecht nach Schmalz. Der junge Mann, der [...]

Soziale Eiszeit

8. Juni 2010

Die Be­schlüsse der Bundes­­regierung zu den Einsparungen von 80 Milliarden Euro in den kommenden Jahren sind hart. Sie sind unsozial, sie bestätigen, dass CDU und FDP sich nicht als Regierung der Menschen in Deutschland verstehen, [...]

Horst Köhler und Hans Rosenthal

7. Juni 2010

Das Internet besteht für viele vor allem aus Google, eBay, Amazon. Wer sich politisch interessiert, kennt Spiegel online, die anderen klicken vielleicht eher die Website der Bild-Zeitung an. Hauptsächlich Männer kennen dann noch die eine oder [...]

Die Faust von Köpenick

6. Juni 2010

Ich lebe seit 1961 in Berlin. Ich fühle mich immer noch nicht als Berliner. Für das vorige Kapitel bin ich wie ein Tourist durch die Stadt gewandert. Da habe ich mich vielleicht versehen. Gestern bin ich deshalb denselben Weg noch einmal gegangen. [...]

Biedermann for President

3. Juni 2010

Nach dem un­rühm­lichen Abgang Horst Köhlers vom Amt des Bundespräsidenten gingen die Spekulationen über seine Nachfolge sofort los. Relativ klar war, dass ein Kandidat der Regierungsparteien CDU-CSU-FDP gewinnen wird, einfach weil sie in [...]

Obdachlos

3. Juni 2010

Obdach­losen­­heime gehören nicht zu den schönen Gebäuden. Genau wie ihre Bewohner, die uns begegnen, wenn sie in der U-Bahn »Motz« oder »Straßenfeger« verkaufen oder die vor der Kaufhalle sitzen und betteln. Manchmal trifft man sie auch [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige