März 2010

Alles Gute zum 30.

31. März 2010

Wenn man abends mit dem Taxi am Nollendorfplatz steht, kann man zu 50 Prozent sicher sein, dass die nächsten Fahrgäste eher dem eigenen Geschlecht zugeneigt sind. Immerhin ist das hier das schwule Dreieck und weil Gays offenbar feierfreudig sind, [...]

Der Hauptmann von Köpenick

30. März 2010

Selten wohl haben die Menschen, und allen voran die Berliner, so einmütig und herzlich, und mit so diebischer Freude gelacht, wie an jenem 16. Oktober 1906, als die erste Nachricht von der Tat des “Hauptmanns von Köpenick” in die Welt [...]

Paris-Bonn-Berlin

28. März 2010

Grenzgänge X Auf diesem zehnten Spaziergang an den Grenzen des Bezirks Mitte entlang bin ich jetzt am Brandenburger Tor angekommen. Das Tor ist noch da. Man sieht es noch. Niemals hätte ich – sagen wir: im Jahre 1986 – gedacht, dass [...]

Fotos aus Moabit

26. März 2010

Eine neue Website ist seit heute online: Der Name “Moabit Street” legt den Verdacht nahe, dass es mit Berlin Street verwandt ist, und das ist wahr. Allerdings ist Moabit Street ein reines Fotoblog. Zwar kann es zu einzelnen Aufnahmen [...]

Bundesrat im Herrenhaus

25. März 2010

Am 27. September 1996 fiel die endgültige Entscheidung über den Umzug des Bundesrates von Bonn nach Berlin. Hier hat er seine Arbeit am 31. Juli 2000 aufgenommen. Nachdem bereits im Jahr 1993 das ehemalige Preußische Abgeordnetenhaus als Sitz des [...]

Mord in Moabit

23. März 2010

Kommissar Knorke ermittelt: Es sah so aus, als würde es eine ganz normale Spätschicht werden, als plötzlich: “Leute” Mord in Moabit! Fahrt da mal [...]

Blick durch den Zeittunnel

21. März 2010

Grenzgänge IX Von der Marschallbrücke sieht man Berlin. Natürlich sieht man nicht Berlin von der Marschallbrücke. Aber man sieht, wie der Hauptstaat sich niederlässt in der Hauptstadt. Er hat die Stadt besichtigt, hat sie ungenügend gefunden, [...]

Frühlingswiderständler

21. März 2010

Schon in der Bibel steht: Ein jegliches hat seine Zeit. Das mag man akzeptieren oder nicht, aber es ist so. Und so wie Menschen oft mit allen Mitteln versuchen, ihr Vergehen zu verhindern oder wenigstens weit nach hinten zu schieben, so gibt es [...]

Reise in die Vergangenheit

19. März 2010

Erinnern sie sich noch? Berlin war winzig und fast niemandem bekannt. Die umgebende Markgrafschaft Brandenburg war durchschnitten dem Erzstift Magdeburg und der Grafschaft Ruppin, das Königreich Polen drängte von Osten herein. Und darüber, bei [...]

Land unter

18. März 2010

Am 18. März 1990 gab es zum ersten und letzten Mal in der DDR freie Wahlen. Im Westen war sowas ja nichts Ungewöhnliches, hier aber standen die Menschen vor den Wahllokalen Schlange und diskutierten miteinander. Wenige Monate nach den mutigen [...]

Filmstadt Spandau

16. März 2010

Spandau war einst eine Kino­stadt, mehr als 20 Lichtspielhäuser gab es hier im vorigen Jahrhundert. Weitgehend unbekannt ist aber auch die Vergangenheit als Standort von Filmproduktionen, dabei begannen diese schon vor 90 Jahren. Nachdem in [...]

Rechte lernen bei Autonomen

15. März 2010

Natürlich war das Geschrei groß, als in den vergangenen Tagen in Kreuzberg und Neukölln Steine in die Scheiben von linken Geschäften eingeworfen und die Türschlösser verklebt wurden. Diese Angriffe gehen vermutlich von Rechtsextremisten aus, [...]

Von der Sandkrug- zur Marschallbrücke

14. März 2010

Grenzgänge VIII Die Sand­krug­­­brücke zittert. Die kurzen Schwingungen sind Zeitzeichen. Solange die Brücke so zittert, ist Berlin nicht geteilt. Auf dem weißen Stein zwischen den Zierpfeilern ist zu lesen: Grenzübergang Invalidenstraße [...]

Das Steinkreuz an der Marienkirche

11. März 2010

Die zweitälteste Kirche Berlins ist die Marienkirche in Mitte, und wer sie mal besucht hat, dem ist sicher das Steinkreuz neben dem Hauptportal aufgefallen. Über dieses Kreuz wissen mehrere Sagen etwas zu erzählen: Da ist die von den drei [...]

Sendeschluss bei YouTube

10. März 2010

Aus der Kategorie: “Dinge von früher, die es heute nicht mehr gibt und von denen wir ganz vergessen haben, dass wir sie vermissen”. Heute: Der [...]

Die Heuchler vom Bahnhof Zoo

9. März 2010

Der neuste Tages­spiegel berichtet davon, dass im Bahnhof Zoo zwei Automatencasinos gebaut werden sollten. Dieser Plan wurde mittlerweile von der Deutschen Bahn wieder fallengelassen, es gab Proteste von der CDU, die gleich einen Skandal [...]

Traurige Geschichte des Bahnhofs Putlitzstraße

8. März 2010

1.500 Menschen wurden durch die Straßen getrieben. Es war ein enger Pulk, an allen Seiten Ketten von SS-Männern, die Befehle schrien und die Masse vorwärts trieb. Viele der Opfer weinten, wahrscheinlich ahnten sie schon ihr Schicksal. Die [...]

Zwischen den Zeitstühlen

7. März 2010

Grenzgänge VII Zur Garten- und Bernauer Straße. In gotischen Lettern steht es im Nordbahnhof. Die Grenze zwischen Wedding und Mitte ist hier schon immer eine Mauer. Es ist eine Mauer, die sich Mühe gibt, nur gegenüber dem Gartenplatz ist sie [...]
image_pdfimage_print
1 2
Berlin für Neugierige