Mai 2009

Podcast 78: Können Kühe platzen?

31. Mai 2009

Wir Großstädter kennen uns mit Kühen gewöhnlich nicht so gut aus, daher ergeben sich einige Fragen. Und bitte nicht wundern: Der Podcast wurde bereits Mitte Mai aufgenommen, deshalb ist der aktuelle Bezug nicht mehr wirklich aktuell. Frau Merkel [...]

Verlorene Vorurteile

29. Mai 2009

Ich weiß, man soll ja keine Vorurteile haben. Dabei machen sie einem das Leben doch so viel einfacher, weil man schnell Antworten hat, ohne sich überhaupt die Fragen stellen zu müssen. Blöd nur, wenn einem die schönsten Vorurteile immer wieder [...]

Krise überall

18. Mai 2009

“Please hold the line.” Einige Tage Zwangspause aufgrund technischer Probleme. Es gibt eben manchmal Dinge, die man kaum beeinflussen kann. Offenbar gehören Schweinegrippe, Wirtschaftskrise, Computerviren und Depressionen irgendwie dazu [...]

Die traditionellen Mai-Krawalle

14. Mai 2009

Gewalt am 1. Mai ist in Berlin die Normalität. Doch anders als der sogenannte Blut-Mai von 1929, als insgesamt 31 Menschen bei Auseinandersetzungen zwischen linken Arbeitern und der Polizei ums Leben kamen, sind die Mai-Krawalle heute nur [...]

Im Wertheim am Leipziger Platz

11. Mai 2009

Damals sprach ganz Berlin von dem Warenhausneubau, der am Leipziger Platz und in der Leipziger Straße entstanden war, rühmte den Bärenbrunnen und den Wintergarten, den ungeheuerlichen Luxus des Lichthofes und pilgerte, sooft es irgend ging, [...]

Von Copnic nach Köpenick

9. Mai 2009

Ein Gang durch 800 Jahre Geschichte: Als am 10. Februar 1209 der Lausitzer Markgraf Konrad II. eine Urkunde unterzeichnete, tauchte darin erstmals schriftlich der Ort “Copnic auf. Diese Urkunde gilt als der Geburtstag für die Region, deren [...]

Die Leichen leben noch

5. Mai 2009

Sie haben so ihre Tage. Vor allem am dritten Sonntag im Januar sowie am 1. Mai öffnen sich die Gruften und längst vergessene Polit-Leichen steigen heraus. Ihre beste Zeit hatten die sogenannten K-Gruppen vor 30 Jahren, in der Bundesrepublik gab es [...]

Der Ottoplatz

4. Mai 2009

Manchmal, ganz selten, sieht man noch an Hauswänden die alte Parole: “1. Mai, Ottopark”. Sie sieht mindestens 30 Jahre alt aus und so alt ist sie auch. Der Ottoplatz zwischen Alt-Moabit und Turmstraße war in den 70er Jahren ein Treffpunkt der [...]

Der 1. Mai 1929 und die Kämpfe um die Macht

1. Mai 2009

Für meine Entwicklung wesentlich war der Umzug der Familie 1927 nach Berlin. Dort war Werner Hegemann, ein Bruder meines verstorbenen Vaters, bis zum Jahre 1933 als bekannter antimilitaristischer Schriftsteller und führender Städteplaner tätig. [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige