März 2009

Geisterräder

31. März 2009

Seit Februar stehen sie an mehreren Stellen der Stadt: Fahrräder, komplett weiß gestrichen, auch die Reifen, Sattel und Speichen. Es sind sogenannte Geisterräder, die an elf Kreuzungen angekettet sind. Sie erinnern an die im Jahr 2008 im [...]

Berlin-Tempelhof

30. März 2009

In viele Parks und Wiesen eingebettet und wunderschön an den Ufern des Teltow-Kanals gelegen ist Tempelhof einer der ruhigen, unauffälligen Bezirke Berlins, der jedoch auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Auf dem Tempelhofer Feld trainierten [...]

Verlierer spammen

29. März 2009

Nachdem im letzten Herbst das Aus für den Flughafen Tempelhof kam, war wenig zu hören von den Leuten, die das Volksbegehren für die Offenhaltung verloren hatten. Mit ihren Argumenten, die doch sehr an Kalte-Krieg-Zeiten erinnerten, haben sie kaum [...]

Podcast 75: Krise. Vorteile des Kommunismus

28. März 2009

Die Krise beutelt die Menschen auf der ganzen Welt. Finanzsysteme und die Wirtschaft brechen zusammen. Dies nehmen Tobi und Aro zum Anlass, sich in einer dreiteiligen Serie Gedanken zum Thema Krise zu machen und Lösungsvorschläge vorzulegen. Thema [...]

Geschichte in Steglitz

27. März 2009

1920 wurde der Bezirk Steglitz gebildet, zu dem auch Lichterfelde, Südende und Lankwitz gehörten. In den 70er Jahren war Steglitz modern – vor allem wegen seinen Einkaufsmöglichkeiten in der Schlossstraße und wegen des Bierpinsels. Das ist [...]

Drücker-Kolonne

26. März 2009

Versuchen Sie doch mal, den Kudamm vom Kranzler bis zum Lehniner Platz zu laufen, ohne auch nur ein einziges Mal angequatscht zu werden. Es kann kaum gelingen, zu viele Verteiler und Animateure versuchen Sie zu ködern. Allein an der Kreuzung zur [...]

60 deutsche Jahre

24. März 2009

In diesem Jahr gibt es viel Anlass, über die jüngere deutsche Geschichte nachzudenken. Der Fall der Mauer vor 20 Jahren steht dabei im Mittelpunkt, aber auch die Gründung der Bundesrepublik und der DDR. Ob aber die ostdeutsche Geschichte [...]

Die Berliner Akzisemauer

21. März 2009

Die Mauer von Berlin war bekannt, sie war das Zentrum und deutlichstes Zeichen der Teilung der ganzen Welt in zwei politische Blöcke. Doch Berlin hatte schon immer Mauern, zweitweise sogar festungsartig. Die, die 1961 errichtet wurde, war bereits [...]

Rechte Jungs

19. März 2009

Unser werter Minister für Innereien, Wolfgang Schäuble, gab sich große Mühe, ein betroffenes Gesicht zu machen. Doch wirklich glaubhaft schien er nicht. Die Nachricht, dass fast ein Fünftel der deutschen Jungen und ca. 10 Prozent der Mädchen [...]

Sg. Leser

18. März 2009

Floskeln sind wie Krawatten. Niemand braucht sie, aber fast jeder gebraucht sie. Sie gehören zum “guten Umgangston”, sollen den Benutzer aber auch als kompetent und vielleicht sogar modern hinstellen. Deshalb halten auch immer mehr [...]

Touché von © TOM

15. März 2009

“Wie fallen Dir bloß immer wieder neue Geschichten ein?” – das ist die Frage, die der Comic-Zeichner mit dem Markenzeichen © TOM wahrscheinlich am meisten hört. Und sie ist verständlich. Seine kleinen Strips namens [...]

Berlin 1968

14. März 2009

Mythos 68er – Von den ersten Höhepunkten der Proteste 1967, dem Einfluss des SDS und der Kommune 1, der auf die Schah-Krawalle folgenden politischen Krise in West-Berlin mit dem Sturz von Heinrich Albertz bis zum Jahr der Dauerrevolte. [...]

Hansa-Theater

14. März 2009

1888 erhielt die Berliner Kronen-Brauerei einen Bauschein für ein Saalgebäude mit 424 Sitzplätzen und 1.364 Stehplätzen. Da zu dieser Zeit die Kombination von Brauereianlagen mit “Einrichtungen, die dem Bierkonsum dienten” üblich [...]

Alien Hitler

12. März 2009

In unserem Land gibt es einen sehr merkwürdigen Reflex: Immer wenn irgendwo in den Medien von Hitler oder der Nazizeit die Rede ist, ohne dass ein Mindestmaß an Betroffenheit oder Verurteilung angehängt wird, ist sofort von Verharmlosung die [...]

Perspektive?

10. März 2009

Derzeit bricht vieles zusammen, Firmen gehen pleite, immer mehr Menschen werden entlassen, sichere Wahrheiten mutieren zu Unsicherheiten. Noch vor einem Jahr florierte die Wirtschaft, die Arbeitslosen wurden weniger, Katastrophen-Propheten fand man [...]

Pflicht oder nicht?

8. März 2009

Im Unterricht zum Thema Ethik wird den Berliner Schülern beigebracht, wie das Zusammenleben in unserer Gesellschaft funktionieren sollte. Ethik ist sowas ähnliches wie Moral minus Religion. Nicht, dass Moral immer mit Christentum o.ä. verknüpft [...]

Versteckt in Berlin

6. März 2009

Eine Geschichte von Flucht und Verfolgung: Noch immer sind es die Erinnerungen aus der Nazizeit, die einem den Atem rauben. Meist aus Abscheu oder Traurigkeit. Manchmal aber staunt man auch nur, was damals möglich war, auch hier, im Herzen der [...]

Perverse Logik

3. März 2009

Wer zurzeit in die Zeitung schaut, wird mit üblen Nachrichten überhäuft. Täglich ist da die Rede von neuen Bankenpleiten, Zusammenbrüchen von Firmen, Milliarden Euro und Dollar zur Stützung maroder Konzerne. Die Wirtschaft sieht bald so aus [...]

Entstehung von Leipziger und Potsdamer Platz

2. März 2009

Leipziger und Potsdamer Platz sind bereits seit 270 Jahren ein Verkehrsknotenpunkt. Auf Weisung von König Friedrich Wilhelm I. wurde die Friedrichstadt, die sich rund um die Friedrichstraße befand, nach Süden und Westen hin erweitert. An der [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige