Dezember 2008

Wer sind die Bösen?

30. Dezember 2008

Auf dem Pariser Platz in Berlin demonstrieren sie mit palästinensischen Fahnen und Schildern, die den Davidstern mit Hakenkreuz zeigen: 2000 arabische Immigranten und Flüchtlinge protestieren gegen den Angriff der israelischen Armee in Gaza. Wehe [...]

Wappen am Reichstag

27. Dezember 2008

Millionen von Besuchern aus aller Welt besichtigen jedes Jahr das Reichstagsgebäude. Sie warten meist in langen Schlangen vor dem Westportal auf Einlass. Einen ersten Eindruck vom historischen Teil des Parlamentsgebäudes bieten da bereits die [...]

Zwischen Kahn und Kohlenkeller

23. Dezember 2008

Berlin 1920. Otto Matuschewski entschließt sich 14-jährig, der Enge der Kreuzberger Wohnung zu entfliehen, und richtet sich in einem Kohlenkeller ein. Seine Jugend wird bestimmt von Misserfolgen bei allen Versuchen, mehr als Mittelmaß zu sein [...]

Mein Christian Klar

20. Dezember 2008

Ich bin kein Sympathisant der Roten Armee Fraktion, war es auch nie, und ich bin auch Christian Klar nie persönlich begegnet. Trotzdem verbindet mich mit ihm etwas. Etwas auch im Sinne von “wenig”, aber nicht von “nichts”. [...]

Die Schlacht um die Mainzer Straße

14. Dezember 2008

Die Bilder, die Mitte November 1990 weltweit in den Fernsehern zu sehen waren, erinnerten mehr an Krieg, an Bürgerkrieg. Und dabei war es nicht mal das, es war stattdessen der verzweifelte Versuch einige hundert Autonomer, ihr besetztes Terrain zu [...]

Der eine schneller, der andere langsamer

12. Dezember 2008

Ich kam am 1. April 1933 nach Berlin, um eine Stelle als Arzt in der Charité anzutreten. Ich hatte in München mein Examen gemacht. Die Berliner Charité suchte Ärzte, weil jüdische Kollegen gekündigt worden waren. In meinem Freundeskreis hatte [...]

Suicid Smart

12. Dezember 2008

Wenn man mit dem Taxi pro Tag hundert oder mehr Kilometer unterwegs ist, kommt man natürlich oft in brenzlige Situationen, in denen sofort reagiert werden muss. Es bleibt dann keine Zeit zum Überlegen, eine Sekunde, manchmal zwei, dann ist schon [...]

Ingenieurbaukunst für die Hauptstadt

10. Dezember 2008

Berlins Aufstieg zu Deutschlands größter Industriestadt und zur Hauptstadt ist verbunden mit der technologischen Entwicklung der Projektierung sowie dem reibungslosen Betrieb eines hochmodernen, flächendeckenden Netzes städtischer Infrastruktur: [...]

Im Schatten der Akropolis

10. Dezember 2008

Man sitzt weit weg vor dem Fernseher, ratlos schaut man auf die Bilder von brennenden Barrikaden, Autos, Geschäften. So viele junge Randalierer, der Nachrichtensprecher nennt die Zahl von 4000 Autonomen. Wahrscheinlich hat er alle gemeint, die in [...]

Berlin durch die Linse

7. Dezember 2008

Berlin hat zahlreiche Fotografen, professionelle wie auch Amateure, die das Leben in unserer Stadt aus jeder denkbaren Perspektive einfangen. Vor allem die Freizeitfotografen stellen Beispiele ihrer Arbeit ins Netz, manche zu Tausenden, wie Doris [...]

Kreuzberg – Keine Atempause

5. Dezember 2008

Der so genannte revolutionäre 1. Mai brachte den Berliner Bezirk Kreuzberg seit 1987 immer wieder in die Schlagzeilen. Kreuzberg wurde zum Synonym für Straßenschlachten, aber auch zum Modell für eine behutsame Stadtsanierung und eine kreative [...]

Das Kloster der Dominikaner in Moabit

3. Dezember 2008

Mitten in der Berliner Innenstadt, versteckt in einer Seitenstraße, in einem Wohnviertel in Moabit, steht seit dem 19. Jahrhundert ein Kloster. Das katholische Dominikanerkloster St. Paulus ist selbst vielen Bewohnern des Stadtteils kaum bekannt, [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige