März 2008

Schäubles Fingerabdruck gehackt

30. März 2008

Der Chaos Computer Club (CCC) war schon immer für Überraschungen gut. Und der ist dafür bekannt, dass er Sicherheitslücken in Programmen und Projekten aufspürt und gnadenlos an die Öffentlichkeit zerrt. Daher hätte die neue Aktion von niemand [...]

62 Jahre gemeinsames Leben in Berlin

29. März 2008

Das Ehepaar Mitternacht Herr und Frau Mitternacht, bitte beschreiben Sie doch mal Ihren Lebenslauf hier am Gesundbrunnen Elli Mitternacht: Ich bin geboren am 8.5.1920, in Kreuzberg, gewohnt haben wir in der Görlitzer Straße, da war auch die [...]

Faszination Brandenburger Tor

28. März 2008

Ich habe ja schon mehrmals über die Touristen am Brandenburger Tor geschrieben. Zum einen, weil dieser Ort ein Zentrum ist, aber auch, weil ich mit dem Taxi oft auf dem Pariser Platz stehe. Das Tor steht bei Berlin-Besuchern ganz oben auf der Liste [...]

Hohle Fingergeste

27. März 2008

Im Moment sieht man sie wieder oft, im Fernsehen und in den Zeitungen, vor allem aus dem Wahlkampf in den USA: Gesten von Promis, die so künstlich sind, dass es nur noch hohl wirkt. Zum ersten Mal ist mir das vor Jahren bei George Bush jr. [...]

Moderne Zeiten

27. März 2008

Seit vier Wochen habe ich im Taxi ein sogenanntes PDA. Das nimmt der Funkzentrale bei der Auftragsvermittlung einige Arbeit ab und vernichtet dort Arbeitsplätze. Meinen Chef kostet die Anschaffung pro Wagen über 500 1200 Euro, wir hätten sicher [...]

Ostern am Brandenburger Tor

25. März 2008

Der Nachmittag ist wunderschön sonnig, ich stehe mit dem Taxi schon früh auf dem Pariser Platz. Es war schwierig, überhaupt bis zur Halte zu kommen, so voll ist der Platz mit Touristen und Ausflüglern. Dick eingepackt sind die meisten, nur [...]

Bemerkenswerte Bäume in Berlin und Potsdam

22. März 2008

Für viele Bewohner und Besucher Berlins sind die Bäume nur Beiwerk, damit die Straßen und Plätze etwas erträglicher sind. Sie sehen sie als Schmuck, ähnlich wie Christbaumkugeln. Der Name “Straßenbaum” zeugt schon von einer [...]

Vorratsdatenspeicherung eingeschränkt

21. März 2008

Mit dem Erlass einer einstweiligen Anordnung hat das Bundesverfassungsgericht am vergangenen Mittwoch die Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung beschnitten. Das hat weitreichende Konsequenzen. Polizeiliche Ermittler können nicht mehr einfach auf [...]

Die Jugend kehrt in die Stadt zurück

21. März 2008

Als die vierzehnjährige Inge im Sommer ’44 mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder aus Masuren nach Berlin zurückkam, hatte sich Friedenau verändert. Ihre ausgebombte Tante Käthe, die jetzt bei ihnen in der Rheinstraße wohnte und die [...]

Internetzensur in China

20. März 2008

Während der jüngsten Proteste in Tibet wurde wieder deutlich, wie sehr China die Meinungsfreiheit unterdrückt. Zwar versucht sich das Land kurz vor den Olympischen Spielen weltoffen zu geben, doch das sind nichts als Potemkinsche Dörfer. Sofort nach Beginn der Proteste in Lhasa kappten die Behörden sowohl die Internetverbindungen, als auch das regionale Handynetz. [...]

Das falsche “Neue Deutschland”

19. März 2008

"Neues Deutschland" hieß die Parteizeitung der SED, dabei war der Begriff "Deutschland" eigentlich verpönt. Man nannte sich DDR, wollte seine Eigenständigkeit unterstreichen. Doch der Name des Zentralorgans war eine eingeführte Marke, die in der DDR jeder kannte. Dabei war die auflagenstärkste Zeitung wohl auch die, die am wenigsten gelesen wurde. Der gestelzte Sprachstil übertraf noch das Bürokratendeutsch der Funktionäre, die Inhalte waren systemkonformer als die Partei selbst. Kaum jemand las nach ND freiwillig. Umso erstaunter waren diejenigen, die am Nachmittag des 19. März 1988 plötzlich ein ganz anderes ND in der Hand hielten. [...]

Kirche gegen TV-Programm

19. März 2008

Auch wenn es viele vergessen haben: Ostern ist ein christliches Fest, an den freien Tagen wie Karfreitag und Ostermontag soll eigentlich an den Tod und die Auferstehung von Jesus gedacht werden. Dies tun jedoch die wenigsten Menschen, da sie nicht gläubig sind oder eine andere Religion haben. Oder weil es ihnen einfach nicht so wichtig ist. [...]

18. März 1848: Märzrevolution

18. März 2008

Schon seit Februar 1848 gab es in der Berliner Bevölkerung Unruhe und politische Proteste, das Bürgertum forderte mehr Rechte und Reformen. Aber auch diejenigen, die man heute das Prekariat nennt, wollten endlich gehört werden. Die Forderungen [...]

Der Alexanderplatz

18. März 2008

Dem “Alex” geht es wie dem Potsdamer Platz: Er wird größer geredet, als er in Wirklichkeit ist. Selbst so manche Taxifahrer rechnen noch den Fernsehturm zum Alexanderplatz, sogar der Neptunbrunnen gegenüber des Roten Rathauses wurde [...]

Rin inne Kartoffeln, raus ausse Kartoffeln

16. März 2008

“Die bei Berlin Street wissen wohl ooch nich, was sie fürn Layout wollen”. Mag sein, dass dieser Eindruck entsteht, wenn es plötzlich nach nur wenigen Wochen schon wieder ein neues Erscheinungsbild gibt. Aber die Kritik, die nach der [...]

Solidarität mit Tibet!

14. März 2008

Nach friedlichen Protesten in Lhasa und anderen Landesteilen zum 10. März 2008, dem Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes 1959, ist die Lage eskaliert. Nachrichtenagenturen berichten von Gewalt zwischen tibetischen Demonstranten und [...]

Aus meiner Friedrichstraße

14. März 2008

Den Namen Friedrichstadt für einen Stadtteil von Berlin kennt heute kaum noch jemand. Aber auch sie war einmal jung und vornehm. In der Geradlinigkeit ihrer Anlage bekundete sie ihren Ursprung aus der Zeit des rationalen Städtebaus und eines [...]
image_pdfimage_print
1 2
Berlin für Neugierige