Oktober 2006

Wie blöd ist das denn?

30. Oktober 2006

Eigentlich sollte man sich über Reklame nicht aufregen. Werbung, egal ob im Fernsehen oder Radio, in der Zeitung oder online, ist eine Hure. Für Geld macht sie was der Freier will. Eine Schamgrenze gibt es dort nicht. Unvergessen sind die Spots [...]

Zwiebel-Quiz und Apostroph

29. Oktober 2006

Den Lesern von Spiegel Online ist Bastian Sick kein Unbekannter: In seiner “Zwiebelfisch”-Kolumne zieht er regelmäßig über besonders grausame Verstümmelungen der deutschen Sprache her. Aber er klärt auch über zahlreiche [...]

Neues bei Berlin Street

28. Oktober 2006

Die Testphase ist vorbei, seit heute ist das bisherige Weblog bei Berlin Street fest in die Seiten integriert. Die jeweils fünf neuesten Beiträge, die meistens tagesaktuell sind oder die Meinungen wiedergeben, werden mit “Anreißern” [...]

Bahn gegen Holocaust-Gedenken

27. Oktober 2006

Der Holocaust wäre nicht möglich gewesen, wenn die Deutsche Reichsbahn nicht die Infrastruktur für den Transport der Millionen von Opfern bereitgestellt hätte. Für jeden deportierten Juden wurden dem Staat 4 Pfennig pro Kilometer in Rechnung [...]

Weblogs jetzt auch im Radio

26. Oktober 2006

Weblogs sind im Kommen. Und zwar nicht nur als Begleitmusik zu “richtigen” Internetseiten, wie es bei Berlin Street ist, sondern als eigenständiges Medium. Es ist ja auch leicht: Kostenlose Software installieren, schreiben, fertig. [...]

Abends am Europa-Center

25. Oktober 2006

Die Taxihalte am Europa-Center liegt eigentlich sehr ungünstig, nämlich in der Mitte der Tauentzienstraße. Wenn Fahrgäste zu einem Taxi wollen, müssen sie erstmal die Straße überqueren. Das ist nichts für langsame Beine. Also sieht man oft [...]

Berlin bleibt auf Schulden sitzen

19. Oktober 2006

Die Richter des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe haben heute einstimmig geurteilt, dass Berlin seine Schulden von 61,6 Milliarden Euro selber begleichen muss. Der Senat hatte seit vier Jahren geklagt, dass ein Teil der Schulden vom Bund oder [...]

Deutsch-sowjetische Freundschaft

8. Oktober 2006

Russland ist eigentlich noch nie ein Hort der Demokratie gewesen. Egal ob Zar, Generalsekretär der KPdSU oder heute Präsident – die jeweiligen Führer haben ihre Interessen immer mit aller Macht durchgesetzt, notfalls auch gegen die eigenen [...]

Ordnungsamt gegen Hundehaufen

7. Oktober 2006

In New York zahlen Hundebesitzer, deren Tiere auf den Gehweg kacken, 1000 Dollar Strafe. In Berlin bekommen sie eine Verwarnung, liebe Worte, “bitte, bitte, bitte”. Dass diese nichts nützen sieht man tagtäglich auf den Bürgersteigen [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige