Horrorvideo im Internet

Es gibt Filme, die sollte man Kindern und Jugendlichen nicht zugänglich machen. Splatter, Pornos und rassistische Machwerke gehören dazu. Beim Durchklicken auf You Tube habe ich nun aber auch eines gefunden, das alles in den Schatten stellt, was ich bisher an Horroraufnahmen  gesehen habe. Offenbar handelt es sich um ein professionell produziertes Video, das mit vielen Statisten gedreht wurde. Im Mittelpunkt steht ein Monster, das grausame Geräusche produziert, bei denen innerhalb weniger Minuten die Gefahr besteht, Ohrenkrebs zu bekommen. Man sieht, wie er durch die Menge läuft und dabei etliche der Umstehenden undefinierbare Bewegungen aufführen. Möglicherweise handelt es sich um eine Sekte und ihren Guru, was den glasigen Blick und das seeligschwachsinnige Lächeln seiner Jünger erklären würde.

Bitte schauen Sie sich dieses Video nur an, wenn Sie glauben, dass Sie psychisch wirklich stark genug sind:

image_pdfimage_print

ANZEIGE

7 Kommentare zu Horrorvideo im Internet

  1. Aro Du bist ein alter Kulturbanause. Das ist Deutsches Kulturgut, siehst Du nicht wie glücklich die Idioten, sorry Menschen sind?

  2. Kultur? Gut?
    Kein Wunder, dass sich viele hier nicht integrieren wollen :-)

  3. Ein informativer Blogpost, herzlichen Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Die Seite ist generell spannend. Ist schon im Feedreader!

    Weiter so!

  4. ” …wenn Sie glauben, dass Sie psychisch wirklich stark genug sind”
    ich bin zu schwach!

  5. Wurde das Video bei einer Scientology-Veranstaltung aufgenommen? Die Leute sehen irgendwie so abgedreht, künstlich-glücklich aus.

  6. Mir ist unwohl bei der Vorstellung, dass diese Menschen bei der nächsten Wahl über meine Zukunft mitbestimmen werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Berlin für Neugierige